Berliner Verlagsvertretungen

1 Adresse 9 Vertreter 100 Verlage

Datenschutzerklärung Berliner Verlagsvertretungen GbR

Die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verarbeiten wir nach den Maßgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Datenverantwortlich ist die Berliner Verlagsvertretungen GbR, Liselotte-Herrmann-Str. 2, 10407 Berlin

Wofür verarbeiten wir welche Daten auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den Maßgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes. Wir verwenden Ihre Daten zum Zweck der Erfüllung vertraglicher Pflichten, der Kommunikation mit Ihnen und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Rahmen unserer Tätigkeit als Handelsvertreter zur Aufrechterhaltung einer ordentlichen Geschäftsbeziehung mit Ihnen.

Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb der Berliner Verlagsvertretungen GbR bekommen Ihre Daten diejenigen Personen, die diese zur Erfüllung Ihrer Aufgaben brauchen. Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich intern und geben sie an keinen Dritten weiter.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist und sie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen als Handelsvertreter notwendig sind. Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für die obengenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, soweit uns nicht gesetzliche Nachweis-und Aufbewahrungspflichten zu einer weiteren Speicherung verpflichten.

Welche Rechte haben Sie als Betroffener?

Sie können unter oben genannter Adresse Auskunft zu über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Nach den gesetzlichen Vorschriften DSGVO haben Sie das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Widerspruch. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

Datenschutz